Manuel Cyrill Bachinger

Manuel Cyrill Bachinger lebt und arbeitet in Wien. Er studierte an der Fachhochschule St. Pölten und Digitale Kunst an der Universität für angewandte Kunst, Wien.

In seinen Arbeitet befasst er sich mit visuellen und klanglichen Ausdrucksformen und häufig mit transformativen Prozessen, die sich in experimenteller und installativer Weise manifestieren. Dabei werden unsere Wahrnehmung und unser Verständniss von Dingen, Objekten, Phänomenen und Technologien herausgefordert und zur Selbstbeobachtung und Reflexion über unseren Umgang mit ihnen angeregt. Bachingers Arbeiten wurden ausgestellt u.a. auf der Parallel Vienna, im MAK Wien, der National Bank of Greece Cultural Foundation Thessaloniki oder der Biennale Arte 2019 || Biennale Session.