Jakob Kukula

Jakob Kukula ist ein multidisziplinärer Kreativer, der in den Bereichen Kunst, Design und Musik arbeitet. Geboren und aufgewachsen in Berlin, wurde er sein Leben lang von der blühenden Szene der Stadt beeinflusst. Nach seinem Studium an der Bauhaus-Universität in Weimar, das Auslandsaufenthalte am Pratt Institute in New York und eine Zusammenarbeit mit dem Studio Drift in Amsterdam einschloss, kehrte er nach Berlin zurück, wo er zwei Jahre lang mit dem Studio Olafur Eliasson zusammenarbeitete und seine MA-Arbeit an der KHB Weißensee abschloss.

Als Gründer der SpreeBerlin-Initiative und des Symbiotic Lab erforscht er gegenwärtig eine planetenzentrierte Praxis; er hinterfragt die Beziehung zwischen Mensch und Natur, sucht nach Wegen, die Verbindung wiederherzustellen, und schlägt Ideen zur Transformation vor, indem er Kunst, Design und Wissenschaft miteinander verbindet.

website Jakob Kukula